Erfolge in 2017

Unser Wintergast mit Pretraining 2014/2015: Alsterprinz (2013, Wallach v. Lando – Alaska Spring, Züchter: Gestüt Ammerland) siegte am 1. Oktober 2017 in Düsseldorf in einem Ausgleich III (E) über 1.600 m.

Barista (2015, Stute v. Rock of Gibraltar (IRE) – Basilea Gold, Züchter: Capricorn Stud) belegt 23. September 2017 einen guten 3. Platz in Köln in einem Listenrennen – Stutenrennen (A) über 1.500 m. Die Gewinnsumme betrug 3.000€. Damit holte sich die Stute ein kleines Black Type.

BROUGHTON (2010, Wallach v. Teofilo – Boccassini, Züchter: Gestüt Westerberg) belegt am 24. September 2017 in Meran beim Gran Premio Merano Alto Adige Jagdrennen über 5.000 m einen guten 3. Platz und gewinnt 25.000€. Der Westerberger Wallach war ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2011 und ging für 220.000€ an John Ferguson.

Der Westerberger Rekonvaleszenzgast aus dem Winter 2014/2015 Dancing Hawk (2013, Hengst v. Soldier Hollow (GB) – Dyveke, Züchter: Gestüt Wiesengrung) siegte am 06. August 2017 in Düsseldorf in einem Ausgleich II (C) Rennen über 1.700 m. Die Gewinnprämie betrug 7.500 €.

Der vierte 2-Jähriger Sieger in 2017:
BARISTA
(2015, Stute v. Rock of Gibraltar (IRE) – Basilea Gold, Züchter: Capricorn Stud) ist der vierte 2jährige Sieger aus dem Jahrgang 2015 aufgewachsen auf dem Gestüt Westerberg (nach WESTPOINT SCHER, BLUE TANGO und SOUTH COAST). Die Stute siegte am 31. Juni 2017 in Köln in einem EBF-Rennen (D) über 1.300 m. Die EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers betrug 3.000 €.

Rekonvaleszens-Arbeit auf dem Gestüt Westerberg 2014/2015: Dancing Hawk (2013, v. Soldier Hollow (GB) – Dyveke, Züchter: Gestüt Wiesengrund) siegte am 2. Juli 2017 in einem Ausgleich II Rennen in Hamburg über 1.600 m. Die Siegprämie betrug 7.400 €.

Der dritte 2-Jähriger Sieger in 2017:
Die Westerberger Aufzucht South Coast
(2015, Stute v. Areion – South Bay, Züchter: R. Lerner) gewann am 25. Juni 2017 überlegen über 1.200m in München. Die Gewinnsumme betrug 3.000 Euro. Die Stute war ein Angebot des Gestütes Westerberg zur Herbstauktion 2016. SOUTH COAST ist bereits der dritte Sieger des Jahrganges 2015, der bei uns aufgewachsen ist  – nach Westpoint Scher (2015, Stute v. Pastorius - Warrior Czarina, Züchter: Stall Scher) in Usbekistan und Blue Tango (2015, Hengst v. Zebedee (GB) – Beatify (IRE), Züchter: F. Sommer) in Frankreich.
Presse-Stimme zum Rennenvon South Coast:
This was the third German two-year-old race of the year so far and all three winners have been sired by Areion. After two withdrawals, there were only three runners and South Coast, having raced in last into the straight, was switched to the outside to rush into the lead two furlongs out, and despite veering sharply right, went further and further clear. She is the only recorded live foal of her dam South Bay (With Approval), who was unplaced on her only start. The next dam Sevres (Platini) won three races and bred three winners, none at black-type level, while her own dam South Pacific (King’s Lake) was placed once in four starts and bred one minor winner and the next dam Scilla (Alpenkonig) never ran. None of this is very distinguished and South Coast was bought in for €5,000 at last October’s BBAG mixed sale. However, she is in fact a member of admittedly a minor branch of arguably Germany’s most successful postwar family, that of Schwarzgold, her eighth dam. Scilla bred the smart Solon (Local Suitor), Gwyn Stakes winner and Gr.1 Prix Vermeille runner-up Cloud Castle (In The Wings; dam of the Gr.3 Winter Hill Stakes winner Queen’s Best and the Listed Prix Rene Badel winner Reverie Solitaire; grandam of the Gr.1 Breeders’ Cup Fillies’ and Mares’ Turf winner Queen’s Trust and the German Gr.2 winner Royal Solitaire), as well as Lunda (Soviet Star; dam of the dual Gr.3 Arc Trial winner and dual Gr.1-placed Blue Monday; grandam of the dual Gr.2 winner, dual Gr.1-placegetter and sire Mehmas and fourth dam of the Gr.1 Poule d’Essai des Pouliches and Gr.1 Prix Diane winner Avenir Certain). The third dam is the Listed Sweet Solera Stakes winner Lucayan Princess (High Line).

Legat (2011, Wallach v. Lando – Lyrical, Züchter: Roland Lerner) siegte am 24. Juni 2017 in Mailand/Italien über 2400m. Die Siegprämie betrug 4.500 €. Der auf dem Westerberg aufgewachsene Wallach war ein Angebot des Gestütes Westerberg – BBAG-Jährlingsauktion 2012 und ging für 13.000 € an Ricardo Giuiliani.

Buonarroti (2011, Wallach v. New Approach – Boccassini, Züchter: Gestüt Westerberg) siegte am 24. Juni 2017 in Pardubitz/Tschechien in einem Jagdrennen über 4400m. Dabei gewann er ca. 1.750 €. Der Wallach war ein Angebot des Gestütes Westerberg – BBAG-Jährlingsauktion 2012 und ging für 85.000 € an Jasna.

Zweiter 2-Jähriger Sieger in 2017: Blue Tango (2015, Hengst v. Zebedee – Beatify, Züchter: Friedhelm Sommer) siegte am 23. Juni 2017 in Chantilly/Frankreich über 1100m. Die Gewinnsumme war 13.500 €. Der Hengst war ein Angebot des Gestütes Westerberg – BBAG-Jährlingsauktion 2016.

Ein Angebot des Gestütes Westerberg zur BBAG Jährlingsauktion 2015: RIGOLETTO (SWI) (2014, v. Zoffany (IRE) – Rumina (FR), Züchter Stall Schloss Berg, Schweiz) gewann am 6. Juni 2017 in Yarmouth, England ein Rennen über 1612m. Der Hengst war ein Angebot der BBAG Jährlings Auktion 2015 für 40,000€, außerdem für 170,000gns in der Tattersalls Guineas Breeze-Up Sale by Charles Gordon-Watson Bloodstock.

Kobi (2010, Stute v. Toylsome – Kombita, Züchter: Gestüt Westerberg) gewann am 28. Mai 2017 in Most/Tschechien in einem Handicap-Rennen über 1400m. Die Gewinnsumme betrug ca. 3.100€. Die Westerberger Stute war ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2011 für 5.000€.

Legat (2011, Wallach v. Lando – Lyrical, Züchter: Roland Lerner) siegte am 27. Mai 2017 in Mailand/Italien in einem Handicap-Rennen über 2200m. Die Gewinnsumme betrug 4.000 €. Der auf dem Westerberg aufgewachsene Wallach war ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2012 und ging für 13.000 € an Ricardo Guiliani.

Erster_Sieger_fuer_PASTORIUS_WESTPOINT_SCHER_2015, Stute_WARRIOR-CZARINA_Gestuet_Westerberg  Erster 2-Jähriger Sieger in 2017: Erster Sieger für den Deckhengst PASTORIUS:
Die bei uns aufgewachsene WESTPOINT SCHER (2015, Stute a.d. WARRIOR CZARINA· v. PASTORIUS, Züchter: Stall Scher) gewann am 16.5.2017 hochüberlegen in Usbekistan!

Broughton (2010, Wallach v. Teofilo – Boccassini, Züchter: Gestüt Westerberg) siegte am 14. Mai 2017 in Mailand/Italien, im Premio Grande Steeplechase di Milano, Gr. I-Jagdrennen über 5000m. Die Gewinnsumme war 25.000 €. Der Westerberger Wallach war ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2011 und ging für 220.000€ an John Ferguson.

Ein Angebot des Gestütes Westerberg zur BBAG Jährlingsauktion 2014: Mercenary (2013, Wallach, v. Intikhab – Maya Mare, Züchter: Roland Lerner) gewann am 11. Mai 2017 in Dos Hermanas/Spanien über 2100m. Die Gewinnsumme betrug 5.000€. Der auf dem Westerberg aufgewachsene Wallach war ein Angebot der BBAG-Herbstauktion 2014 für 12.000€.

Seewolf (2010, Wallach v. Tertullian (USA) – Seehexe, Züchter: T. Gehring) siegte am 17. April 2017 in Hannover sicher über 1.600m in einem Ausgleich I Rennen. Die Gewinnsumme betrug 12.000 Euro.

Belge Menci (2011, Stute v. Authorized – Bella Monica, Züchter: Gestüt Westerberg) siegte am 19. März 2017 in La Zarzuela/Spanien, in einem Handicap Rennen über 2200m. Sie gewann 4.500 Euro. Die Stute war ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2012 und ging für 17.000 Euro an MAB Agency.

Blue Martini (2013, Stute v. Air Chief Marshal – Bluebell Wood, Züchter: Gestüt Westerberg) siegte am 12. März 2017 in Sennones-Pouancé/Frankreich über 1300m. Die Gewinnsumme betrug 5.000 Euro. Die Stute war ein Angebot der BBAG-Jährlingsauktion 2014 für 14.000 Euro.

Geboren und aufgewachsen auf dem Gestüt Westerberg, ein weiterer harter, bereits mehrfacher Sieger: All Pepper (2010, Wallach v. Peppershot – Alkeste, Züchter: Michael Kostrewa) siegte am 5. März 2017 in einem Hürdenrennen in Saint-Brieuc/Frankreich über 3800m. Die Gewinnsumme betrug 8.640 Euro. Der Wallach war ein Abgebot auf der BBAG JA 2011.